Beauty Trends

Tipps und Trends rund um das Thema Schönheit

Beauty-Programm für den Frühling

By admin • Mrz 2nd, 2011 • Category: Allgemein, Hautpflege

Draußen scheint die erste Frühlingssonne, die Vögel führen ihre Balztänze auf, aber wir trauen uns nicht so richtig vor die Tür, denn unser Teint ist fahl statt frisch und rosig. Bevor wir die Spuren des Winters mit Rouge übermalen, hier ein paar Tipps, wie die Haut frühlingsfit wird.

Kälte und trockene Heizungsluft haben der Haut in den letzten Monaten so richtig zugesetzt. Die Haut ist oft trocken und reagiert jetzt sehr empfindlich auf äußere Einflüsse wie Kosmetik oder Sonnenlicht. Deshalb ist es besonders wichtig, auf sanfte Pflegeprodukte zurückzugreifen. Außerdem leiden viele Frauen jetzt unter Hautunreinheiten, denn mit steigenden Temperaturen wird auch die Talgproduktion wieder angekurbelt. Rötungen und Juckreiz können ebenfalls eine Folge davon sein.

Ein perfektes Hautpflegeprogramm für den beginnenden Frühling besteht aus drei Schritten.

1. Ein Dampfbad zur Vorbereitung öffnet die Poren, sodass Kosmetikwirkstoffe tiefer in die Haut eindringen können. Außerdem können Unreinheiten und abgestorbene Hautzellen nach einem Dampfbad besser entfernt werden. Bewährt haben sich Dampfbäder mit Pflanzenpower. Dazu ein wenig getrockneten Thymian (für unreine) oder Kamille (für trockene Haut) in eine Schüssel geben, kochendes Wasser dazu und dann das Gesicht über die Schüssel halten. Ein Handtuch über dem Kopf sorgt dafür, dass kein Wasserdampf entweicht. Zehn bis fünfzehn Minuten reichen aus.

2. Jetzt wird die Haut mit einem Peeling porentief gereinigt. Hautschüppchen verschwinden, der Teint sieht wieder strahlend aus. Wichtig ist, es beim Peelen nicht zu übertreiben. Also keine aggressiven Produkte verwenden und nur sanft einmassieren, statt wild drauflos zu reiben, denn das reizt die Haut nur zusätzlich.

3. Die Haut ist jetzt bestens vorbereitet für den angenehmsten Teil des Beautyprogramms, eine pflegende Maske. Im Drogeriemarkt gibt es Masken für alle Hauttypen. Auch Selbermachen macht Spaß. Mit Feuchtigkeit, wie zum Beispiel aus Aloe Vera, kann man nicht viel falsch machen. Wer unreine Haut hat, greift zu Heilerde oder einer speziellen Peel-Off-Maske, trockene Haut verwöhnt man am besten mit einer reichhaltigen Pflegemaske, zum Beispiel mit Avocadoöl.

Nach diesem Pflegeprogramm ist die Haut zart und sieht frisch aus. Der Frühling kann kommen!

admin is
Email this author | All posts by admin

Leave a Reply