Beauty Trends

Tipps und Trends rund um das Thema Schönheit

Sauna und Hautpflege

By admin • Jan 27th, 2011 • Category: Hautpflege

Wer regelmäßig in die Sauna geht, hat seltener Schnupfen, Grippe oder Probleme mit Herz und Kreislauf. So weit, so bekannt. Was wenige wissen: Auch für die Haut sind regelmäßige Schwitzbäder Erholung pur. Nicht genug, dass sich durch die große Hitze die Poren öffnen und so Kosmetikwirkstoffe besser einziehen können. Außerdem lösen sich alte Hautschüppchen, die Haut erneuert sich schneller, und auch fiesen Hautunreinheiten kann mit einem Besuch in der Sauna zu Leibe gerückt werden. Sogar bei Haut, die sonst keine Probleme macht, haben regelmäßige Saunabesuche einen förderlichen Effekt. Eine Studie hat ergeben, dass zwei Saunagänge à 15 Minuten pro Woche auch die Hautfeuchtigkeit erhöhen. Ebenso ist der pH-Wert niedriger – die Schutzbarriere der Haut wird gestärkt.

Am besten wirkt dabei die finnische Sauna, denn da wird es mit 80°C bis 100°C so richtig heiß. Vorsicht ist bei diesen hohen Temperaturen bei schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krampfadern angesagt: Da sollten Saunabesuche eher gemieden werden. Wer nicht sicher ist, ob ihm der Aufenthalt in einer Sauna gut tut, sollte sicherheitshalber seinen Arzt fragen.

admin is
Email this author | All posts by admin

Leave a Reply