Beauty Trends

Tipps und Trends rund um das Thema Schönheit

Schöne, straffe Oberarme

By admin • Jan 4th, 2011 • Category: Figur, Sport

A propos gute Vorsätze: Mehr Sport gehört bei vielen dazu. Deshalb wage ich mich mal an Übungen für die weiblichen Problemzonen – ob real oder nur eingebildet, sei einmal dahingestellt…

Die Oberarme gehören unstrittig dazu. Bei den winterlichen Temperaturen bekommt sie zwar kaum jemand zu Gesicht, aber der nächste Sommer kommt bestimmt. Und es wäre doch schön, wenn unter dem kurzärmeligen Tops straffe, wohl geformte Oberarme hervorblitzen würden.

Um sich endlich wohldefinierte Oberarme anzueignen, die selbst Michelle Obama neidisch machen würden, sind besonders die zwei folgenden Übungen perfekt:

Der Dip:

Formt und kräftigt besonders den Trizeps – also den Teil des Oberarms, der bei Frauen häufig an Spannkraft verliert.

Man braucht dazu nicht mehr als einen Stuhl, den man an eine Wand stellt, oder eine Badewanne. Die Hände werden dann schulterbreit darauf abgestützt, die Finger zeigen dabei nach vorne. Ober- und Unterschenkel sollen bei dieser Übung einen rechten Winkel bilden, deshalb mit den Füßen entsprechend nach vorne gehen. Beim Einatmen beugt man die Ellenbogen, beim Ausatmen streckt man die Arme vollständig durch.

Der Frauenliegestütz:

Trainiert Oberarm-, Schulter- und Brustmuskulatur gleichzeitig.

Dafür legt man sich auf den Bauch und stützt die Hände unterhalb der Schultern ab. Die Ellenbogen zeigen zur Seite, die leicht gespreizten Finger zueinander. Dann Po und Rücken nach langsam nach oben drücken. Dabei bleiben die Knie unten, die Unterschenkel sind angewinkelt. Wichtig ist dabei, dass der Rücken eine gerade Linie bildet und die Arme nicht vollständig gestreckt werden, weil das die Gelenke belastet. Beim Hochdrücken atmet man aus, beim Runterkommen ein.

Wer mag, kann natürlich auch mit Kurzhanteln üben. Auch Bücher oder Wasserflaschen können als Ersatz dienen. Für den Bizeps gibt es die folgende einfache Übung:

Hüftbreit hinstellen, Knie leicht beugen. Die Unterarme bilden einen 90-Grad-Winkel mit den Oberarmen, die Handflächen zeigen nach innen. Nun die Hanteln zu den Schultern führen und wieder in Taillenhöhe absinken lassen. Die Oberarme während der gesamten Übungsdauer eng am Oberkörper halten.

Ansonsten geht auch in Sachen Oberarmstraffung nichts über die Figur-Evergreens: Gesunde, fettreduzierte Ernährung, cremen und viel kaltes Wasser – sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet.

admin is
Email this author | All posts by admin

Leave a Reply